trustpilot
Land wählen (CH)

BEAUTIFUL
BLUES

Blau ist eine extrem starke Farbe. Sie steht für Liebe und Vertrauen. Viele Künstler schätzen Blau wegen seiner grossen emotionalen Kraft. Deswegen ist die Farbe in der Kunst auch allgegenwärtig – man denke nur an Van Gogh „blaue“ Periode. Blau ist auch eine der Farben, die aus der Mode nicht wegzudenken sind – und dieser Winter macht hierbei keine Ausnahme.

Allmählich erscheinen uns die Farben in der Mode und bei unseren Styles ein bisschen zu vertraut – Zeit, das Ganze ein bisschen aufzumischen. Die schönen Blautöne, die zu den Mega-Trends dieser Saison gehören, sind perfekt, um der traditionell dunklen Wintergarderobe einen tollen Farbakzent zu verleihen.


TRENDGUIDE
BEAUTIFUL SHADES OF BLUE

Ob Kleider, Röcke, Strickblusen oder Cardigans – die tollen Blautöne sind einer der größten Trends in diesem Herbst. Blau erstreckt sich über eine breite Farbskala von klassischem Marineblau bis hin zu hellem Türkisblau. Beide Farben sind ein echtes Highlight im Winter. Uns fasziniert an dieser Farbe vor allem zweierlei: die unendlichen Spielarten für die Garderobe und die Möglichkeit, etwas ganz Neues, Originelles zu kreieren. Zudem steht Blau eigentlich allen, solange ein Farbton gewählt wird, der zum Teint und zur Haarfarbe passt.

Blau in der Mode
Blau hielt im 13. Jh. in der europäischen Mode Einzug, zunächst als Haute Couture für die Reichen und Mächtigen. Vor allem König Louis IX. von Frankreich sorgte für die Beliebtheit der Farbe. Blau stand damit für Würde und Wohlstand. Kleidung in dieser Farbe war ausschließlich dem Adel vorbehalten. Im 14. Jh. wurde Blau jedoch als Symbolfarbe verdrängt. Stattdessen trugen die europäischen Fürsten, Kaufleute und Bankiers nun Schwarz, um ihren Status zu demonstrieren. Erst im 17. Jh. gewann Blau in der Mode allmählich wieder an Boden. Heute haben die schönen Blautöne einen festen Platz in nahezu allen Kollektionen.

Blautöne wagen
Blau besticht vor allem durch seine Vielseitigkeit. Deswegen lässt sich die Farbe auch perfekt mit den Farben kombinieren, die Sie bereits kennen und in Ihrem Kleiderschrank haben. Gehen Sie einfach von passenden Farbtönen aus und bauen Sie darauf auf. Wenn Ihre Garderobe vor allem dunkle Töne enthält, ist das klassische Marineblau oder das etwas gewagtere Kobaltblau ideal. Ist Ihr Look ansonsten eher hell gehalten, sollten Sie hellere Farbtöne wie Türkis oder Pastellblau wählen. So können Sie leichter eine neue Farbe einführen. Für den Anfang reicht ein schlichtes Top oder eine Bluse in Blau, die Sie mit einer vertrauten Farbe kombinieren können, etwa mit einer schwarzen Jeans oder einer grauen Hose.

Closer to you